Inspirationen

NÄHPROJEKT ANLEITUNG

“Die Einkaufstasche”

Druckversion
Druckversion

MATERIAL

  • 60 cm x 140 cm grobes, ungebleichtes Leinen
  • 40 cm x 140 cm unifarbener Damaststoff
  • 40 cm x 140 cm Möbelstoff mit Blumenmuster
  • 8 Dekoknöpfe 1,5 cm
  • Nähgarn, auf den Stoff abgestimmt

ZUBEHÖR

  • Standardnähfuß A
  • Automatischer Knopflochfuß

AUSFÜHRUNG

1.

Aus dem Leinen schneiden: – 2 x 37 cm x 14 cm für den Boden der Tasche – 2 x 50 cm x 40 cm für das Futter – 2 x 54 cm x 6 cm für die Henke

Aus dem Damaststoff schneiden: – 1 x 25 cm x 19 cm für die vorgesetzte Tasche – 1 x 50 cm x 40 cm für die Rückseite der Tasche

Aus dem geblümten Stoff schneiden: – 1 x 25 cm x 19 cm für das Futter der vorgesetzten Tasche – 2 x 50 cm x 40 cm für die Henkel – 1 x 50 cm x 40 cm für die Vorderseite der Tasche


2.

Den Oberstoff und das Futter der vorgesetzten Tasche rechts auf rechts aufeinander legen. Rundum in 1 cm Abstand vom Rand nähen, dabei eine Öffnung zum Umstülpen lassen. Die vorgesetzte Tasche umstülpen, die Öffnung mit einer Naht von Hand schließen und bügeln. 3 cm von der Oberkante der vorgesetzten Tasche abmessen und hier absteppen.


3.

Mit einem Faden die Mitte der Vorder- und Rückseite der Tasche markieren.


4.

Ebenso in der Breite die Mitte der beiden Taschenböden im Leinen markieren.(1 und 2.)


5.

Auf der geblümten Seite der Tasche in 9,5 cm Abstand von der Unterkante die vorgesetzte Tasche mittig aufnähen. Die drei Seiten in einem Abstand von einigen mm vom Rand feststecken und nähen. (1)


6.

Die Vorder- und Rückseite der Tasche rechts auf rechts aufeinanderlegen, an den Seiten feststecken und zusammennähen, die Nähe auseinanderbügeln. Dasselbe mit dem Leinenfutter tun.


7.

Den Streifen des Taschenbodens aus Leinen an der Vorderseite der Tasche feststecken, rechts auf rechts, Mitte auf Mitte. Rechts und links von der Mittenmarkierung des Taschenbodens 17,5 cm nähen und den Nahtabschluss mit Rückwärtsstichen sichern. Auf jeder Seite des Bodenstreifens 1 cm offen lassen. Den Taschenboden dann genauso an die Rückseite der Tasche nähen. Dasselbe mit dem Futter tun. (3)


8.

An den Endpunkten der Naht den Stoff der Tasche als kleines Dreieck legen und auf der Seite des Bodenstreifens festnähen. Die Ecken erneut mit Rückwärtsstichen sichern. (4)


9.

Das Futter und die Tasche rechts auf rechts ineinander legen. Oben rundum in 1,5 cm Abstand vom Rand nähen, dabei eine Öffnung von etwa 10 cm zum Umstülpen der Tasche lassen. Die Tasche umstülpen, rundherum in 0,5 cm Abstand den Innenrand zusammenheften. Die Öffnung mit einer Naht von Hand verschließen. Falls gewünscht können Sie die Kante rundherum in einigen mm Abstand vom Rand absteppen. Bügeln.


10.

Die Henkel aus Leinen rundherum 1 cm einschlagen, feststecken oder heften, bügeln. Die Henkel aus geblümtem Stoff rundherum 1,2 cm einschlagen, feststecken oder heften, bügeln.


11.

Die Henkel aus geblümtem Stoff und aus Leinen links auf links aufeinander legen. Der geblümte Stoff ist leicht schmaler (2 mm). Rundum zusammennähen. (5)

.


12.

Die Knopflöcher an den Enden der Henkel markieren. Das erste in 1,5 cm Abstand von der schmalen Kante nähen, 3 cm Abstand zwischen den beiden Knopflöchern lassen. (6)


13.

Die Knöpfe in 2 cm Abstand vom Rand der Tasche gemäß der Zeichnung annähen. (7) Die Henkel anknöpfen.

Ihre Einkaufstasche ist fertig, herzlichen Glückwunsch!


© Elna International Corp. SA, alle Rechte vorbehalten.

Copyright 

Wir gewähren hiermit eine Nutzungsberechtigung für diese Dokumentation zur ausschließlich nicht kommerziellen Verwendung. Der Inhalt dieser Dokumentation ist alleiniges Eigentum der Elna International Corp. SA. Diese Dokumentation begründet in keiner Weise ein Recht auf Übertragung irgendwelcher Urheberrechte der Elna International Corp. SA an den Benutzer oder Dritte.

Go to Top